Hochzeitsfotos in Weilheim

Tracht, Natur und ein wunderschönes Moped

Wer mich kennt, weiß, dass ich für jedes Abenteuer zu haben bin und es sooooo sehr liebe Hochzeitsfotos zu zaubern, die einzigartig sind.

So bin ich nichtsahnend zu Martina und Max gefahren. Die beiden wollten für ihre standesamtliche Hochzeit im August tolle Erinnerungen. Ich habe die beiden bei den Eltern zuhause abgeholt, wo der liebe Max seine Martina das erste Mal gesehen hat. Diese First Look Momente liebe ich einfach sehr. Martina kam aus der Haustüre mit einem wundervollen Braut-Dirndl. Die beiden haben sich, wie viele in Bayern, für die standesamtliche Trauung in Tracht und die kirchliche Hochzeit in weiß entschieden. Ich finde es immer toll, wenn Traditionen an einem solchen Tag beibehalten bleiben.

Nach dem First Look ging es los. 

Und hier gabs für mich schon die erste Überraschung. Der Max nahm seine alte Zündapp mit zum Brautpaarshooting. Wie toll – mein Fotografenherz schlug Purzelbäume. Das werden einmalige Hochzeitsfotos…

Wir fuhren los und ich war auch schon so gespannt auf die Location, wo die beiden fotografieren wollten. Ganz oft suche ich zusammen mit dem Brautpaar nach einem Herzensort. Aber hier stand für die zwei schon ganz lange fest, wo sie Fotos machen wollten. Ein ganz persönlicher Ort für sie. Wenn es diese Orte gibt, dann bin ich immer überglücklich. Hochzeitsfotos am Herzensort sind einfach noch persönlicher als ein Ort ohne bestimmter Bedeutung.

Nachdem es sich bei der Fotolocation der beiden um ein privates Gut handelt, war ich davor noch nie da gewesen und ich habe die zweite Überraschung dieses tollen Hochzeitstages gehabt. 

Eine traumhafte Location, wo ich anfangs gar nicht wusste, wo wir anfangen sollen zu fotografieren. Einfach ein perfekter Ort mit viel Holz, Natur, tollen Apfelbäumen, einer Schaukel, einer alten Zapfsäule und sogar einer eigenen kleinen Kapelle. WOW WOW WOW… schaut euch einfach die Fotos an. Ich liebe jedes einzelne davon.

Nach wundervollen Brautpaarbildern zu zweit war es natürlich an der Zeit die schöne alte Lady mit einzubinden. Die Zündapp bekam ihren großem Auftritt in der kleinen Lovestory. Mit einer rasanten Fahrt zu zweit über die Feldwege in unserer schönen Natur ging es dann zum Standesamt, wo sich die beiden ihr Ja-Wort gaben. Was für eine wunderschöne Liebesgeschichte.

Auch wenn ich diese Fotos schon so oft gesehen habe – ich kann mich gar nicht satt sehen…

Wünscht ihr euch auch so besondere Fotos… ich freu mich mega von euch zu hören. Lasst mich teilhaben an euren Hochzeitsplänen und Ideen. 

Goldener Strich

IMPRESSIONEN

WEITERE HOCHZEITSREPORTAGEN

Der Augenblick, wenn sich der Bräutigam und die Braut am Hochzeitstag zum ersten Mal sehen

Hochzeitsfotograf in Penzberg

Die Hochzeit in Garmisch am Pflegersee war schon geplant – mit Corona sollte es doch anders kommen. Dennoch haben die beiden eine wunderschöne standesamtliche Trauung in Penzberg gehabt…

Braut und Bräutigam laufen über die Straßenbahnschiene in München

Hochzeitsfotos in München

Ursprünglich als freie Trauung geplant, sind wir ganz spontan auf Grund der Wettervorhersage in die Stadt nach München für diese Hochzeitsfotos ausgewichen. Und es hat sich gelohnt.

Eheringe in den Händen des Hochzeitspaares mit Blume dekoriert

Heiraten während Corona

Wer hätte gedacht, dass uns eine Pandemie mal so trifft. Gerade während dieser andauernden Corona sind sich viele Brautpaare unsicher, was sie dürfen und was nicht erlaubt ist…

KONTAKT

Gold Strich
Einmalige Hochzeitsfotos im Wald in der Nähe vom Ammersee

Ich freue mich auf euch.